Kirchen und Kapellen in der Pfarrei Zell

 

 

Vor dem Jahre 1400 gab es noch keine Kirche auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Eisenberg.

 

Die Gläubigen mussten den weiten Weg bis nach Hopfen nehmen, um dort dem Gottesdienst beiwohnen zu können. Für Alte und Kranke, vor allem im Winter, eine sehr beschwerliche Wanderung!

 

Auch die Toten fanden damals auf dem Friedhof in Hopfen ihre letzte Ruhe.