Renaissance II - Vitrine 4

 

Alle Kacheln dieser Vitrine müssen einem Ofen zugeordnet werden, der im 2. Obergeschoss des östlichen Wohntraktes stand. Die vielen, an den Ecken abgeschrägten Kacheln lassen an einen achteckigen Aufbau denken. - Bei der Herstellung der Kacheln wurden mehrere Farben verwendet, die dem Ofen ein besonders prunkvolles Aussehen gaben.

 

- Reliefkachel "Portrait eines Mannes"

Darstellung eines vornehmen Mannes mit blondem, nackenlangem Haar und einem faltenreichen Wams, vielleicht Eberhard oder Werner Volker von Freyberg.

 

- Reliefkachel "Portrait einer Frau"

Darstellung einer vornehmen Frau in typischer Renaissance-Kleidung: Haar unter Kopfhaube verdeckt, hochgeschlossenes Hemd unter einem weitausgeschnittenen Kleid mit breiter Borte, lange, pludernde Ärmel. Die Kachel ist schon vor dem Brand 1646 zerschlagen worden.